VERTRAGSBEDINGUNGEN

1./ Gültigkeit Vertragsbedingungen:

Für Geschäftsabschlüsse zwischen AS water research GmbH und dem Klienten gelten ausschließlich diese Vertragsbedingungen und sind diese für den gegenwärtigen und auch künftige Geschäftsfälle verbindlich. Von diesen Vertragsbedingungen abweichende oder ergänzende Regelungen – insbesonders allgemeine Geschäfts- oder Einkaufsbedingungen des Klienten – werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn dies von der AS water research GmbH schriftlich bestätigt wurde.

2./ Angebot und Vertragsabschluss:

Angebote der AS water research GmbH sind freibleibend, soweit sie nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet werden. Bestellungen des Klienten sind schriftlich und mit firmenmäßiger Zeichnung vorzunehmen. Die Bestellung des Klienten gilt erst mit der Auftragsbestätigung von AS water research GmbH als angenommen, und kommt erst mit der Auftragsbestätigung von AS water research GmbH ein Vertrag zu Stande und wird dem Auftrag eine Bestellnummer zugewiesen. Erst danach wird AS water reserach GmbH mit der Erstellung von Geoscanuntersuchungen beginnen.

3./ Fälligkeit und Zahlungsverzug:

3.1./ Der vereinbarte Preis ist bei Zustandekommen des Vertrages zur Gänze prompt fällig.

3.2./ Im Falle des Zahlungsverzuges hat der Klient unabhängig von einem Verschulden Verzugszinsen gemäß § 456 UGB (Unternehmensgesetzbuch), sohin den gesetzlichen Zinssatz von 9,2 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu bezahlen. Weiters ist AS water research GmbH berechtigt unter Setzung einer Nachfrist von 14 Tagen vom Vertrag zurückzutreten. Der Klient ist verpflichtet AS water research GmbH alle Schäden und sämtliche bereits aufgelaufenen Ausgaben zu ersetzen. AS water research GmbH ist berechtigt ihre Vertragsleistung bis zur Zahlung des gesamten vereinbarten Preises zurückzubehalten.

4./ Erfüllungsort und Gefahrtragung:

Erfüllungsort ist der Sitz von AS water research GmbH, Schulstraße 62, 2603 Felixdorf, Österreich. Kosten und Risiko der Übertragung der Scans trägt der Klient. Für die zu übertragenden Daten geht die Gefahr des Untergangs mit der Versendung der Daten beim Download und beim Versand via Internet mit dem Überschreiten der AS water research GmbH – Netzwerkschnittstelle auf den Klienten über.

5./ Eigentumsvorbehalt:

Die AS water research GmbH behält sich das Eigentum an sämtlichen gelieferten Waren, insbesonders an gelieferten Geoscans bis zur vollständigen Zahlung des vereinbarten Preises vor und verbleiben sämtliche Rechte wie insbesonders Urheberrechte an den vertragsgegenständlichen Waren, insbesonders den Geoscans bis zur vollständigen Zahlung des vereinbarten Preises bei der AS water research GmbH.

6./ Gewährleistung/Haftung und Schadenersatz:

6.1./ AS water research GmbH übernimmt keinerlei Gewähr für die vom Klienten der AS water research GmbH bereitgestellten Informationen und wird jegliche Haftung von AS water research GmbH für Fehler infolge unrichtiger oder unvollständiger Informationen durch den Klienten ausgeschlossen.

Der Klient hat sich selbst über die rechtlichen Verhältnisse, Handelsbräuche und die vertraglichen Verhältnisse am Sitz des Klienten sowie für die Region, für die die vertragsgegenständlichen Geoscans erstellt werden, zu informieren, für die Einhaltung dieser Bestimmungen zu sorgen und AS water research GmbH hierüber zu informieren. Jegliche Haftung und/oder Gewährleistung von AS water research GmbH für die vom Klienten bereit gestellten Informationen sowie, dass diese Informationen für die Erstellung der Scans geeignet sind und, dass diese Informationen gegen keine rechtlichen oder vertraglichen Regelungen verstoßen und keine Rechte Dritter verletzt werden, werden ausgeschlossen. Der Klient verpflichtet sich AS water research GmbH hinsichtlich aller Ansprüche und Schäden einschließlich sämtlicher Kosten der Schadensabwehr wie z.B. Anwaltskosten, Kosten von Schieds- oder Gerichtsverfahren etc., die aus der Verwendung der vom Klienten zur Verfügung gestellten Informationen resultieren, schad- und klaglos zu halten.

6.2./ AS water research GmbH sagt zu, dass die von AS water research GmbH zu erbringenden Leistungen mit hohem wissenschaftlichen Know-How, besonderer Sorgfalt und Genauigkeit sowie unter Einsatz modernster Ausrüstung erstellt werden. Beiden Vertragsparteien ist jedoch bekannt, dass nach derzeitigem Stand der Wissenschaft keine Geoscans und Analysen mit 100 %-iger Genauigkeit erstellt werden können und daher Ungenauigkeiten und Fehlerquellen verbleiben. Die Vertragsparteien vereinbaren, dass AS water research GmbH keine Gewährleistung und keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Verwendbarkeit, Verwertbarkeit und einen Ertrag oder ein Ergebnis, der von AS water research GmbH zu erbringenden Leistungen, insbesonders der Lieferung von Geoscans trifft. Die von AS water research GmbH gelieferten Scans und sonstigen Lieferungen oder Leistungen ersetzen keine herkömmlichen Bodenuntersuchungen bzw. Systeme oder Methoden geologischer Verfahren, sondern können nur als ergänzende Informationen zu herkömmlichen geowissenschaftlichen Untersuchungen dienen. Jegliche Verwendung und Verwertung der von AS water research GmbH gelieferten Scans und sonstigen erbrachten Leistungen erfolgt auf alleiniges Risiko des Vertragspartners der eigenverantwortlich auch jegliche rechtlichen und wirtschaftlichen Voraussetzungen für eine Verwendung des Scans zu überprüfen hat. Von AS water research GmbH wird keinerlei Haftung und keine Gewährleistung für Auffinden und/oder Verwertung von Rohstoffen, Anomalien etc. übernommen und wird jegliche Haftung für eine wirtschaftliche Verwertbarkeit und/oder einen Ertrag ausgeschlossen. Weiters vereinbaren die Vertragsparteien übereinstimmend, dass AS water research GmbH für nach der Auftragserteilung eintretende Änderungen, und zwar insbesonders geologische Veränderungen, die durch Naturgewalten wie z.B. Erdverschiebungen, Erdbeben, Hochwasser, Stürme etc. oder sonstige Ursachen herbeigeführt werden, keine Haftung und keine Gewährleistung trifft.

Darüber hinaus haftet die AS water research GmbH nur bei Vorsatz; eine Haftung für fahrlässiges Verhalten der AS water research GmbH wird ausgeschlossen. Für mittelbare Schäden, entgangenen Gewinn, Zinsverluste, unterbliebene Einsparungen, Folge- oder Vermögensschäden, Schäden aus Ansprüchen von Dritten haftet die AS water research GmbH nicht. Jegliche Haftung der AS water research GmbH wird der Höhe nach mit dem 3-fachen Auftragswert begrenzt.

7./ Salvatorische Klausel:

Sollten Bestimmungen des Vertrages ungültig oder undurchsetzbar sein oder werden, bleibt der Rest des Vertrages dadurch unberührt. Diese Bestimmungen werden automatisch durch gültige und durchsetzbare Regelungen ersetzt, welche den beabsichtigten wirtschaftlichen Zweck am ehesten erreichen. Dieselbe Regelung gilt sinngemäß für allfällige Lücken.

8./ Gerichtsstand und Rechtswahl:

8.1./ Anwendbares Recht: Auf diesen Vertrag und alle Rechtsfragen aus oder im Zusammenhang mit dem Vertrag, einschließlich seines gültigen Zustandekommens und seiner Vor- und Nachwirkungen ist ausschließlich österreichisches Recht anzuwenden.

8.2./ Gerichtsstand: Ausschließlicher Gerichtsstand ist das sachlich zuständige Gericht am Sitz der AS water research GmbH in Österreich/Europa.